Shooting in zwei Anläufen…. Happy End am Lieblingsweiher

trister Weiher

Wiedereinmal durfte ich für die liebe Luisa von Sch“näh“eule eines Ihrer Werke ablichten.

Dieses Shooting mussten wir diesesmal in zwei Anläufen durchführen. Beim ersten Anlauf war es mit -10°C wirklich sehr kalt und durch den vielen Schnee fanden wir auch nicht wirklich die richtigen Hintergründe die für die Fotos geeignet waren. Also mussten wir nach kurzer Zeit das Shooting erstmal vertagen. Ein paar Wochen später, immer noch kalt, aber erträglicher kalt und immernoch mit Schnee, starteten wir den zweiten Versuch an unserem Lieblingsweiher. Die Lichtverhältnisse waren gut und der triste in Eis und Schnee liegende Weiher gab einen tollen Kontrast zu dem farbenfrohen Kleid, dass gleich abgelichtet werden sollte.

Hier nun die Bilder:

Toni13 Toni12 Toni9 Toni8 Toni5 Toni4 Toni3

Zum Kleid gibt es auch passenden Schmuck, diese Farbe musste in den Schnee!

Toni11

Alle Bilder des Shootings gibt es hier ebenso Infos zu den Werken und Projekten, sowie dem Onlineshop von Sch“näh“eule.

Ein Kommentar auf “Shooting in zwei Anläufen…. Happy End am Lieblingsweiher
  1. tolles kleid, tolle fotos 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Angela (Fotogruesse) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.